Datenschutzerklärung

(Stand: 06.11.2020)

 

Wir, die Alltrucks GmbH & Co. KG, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie insbesondere über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie Ihre damit im Zusammenhang stehenden Rechte informieren.

 

§ 1 Verantwortlicher

„Verantwortlicher“ im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die

 

Alltrucks GmbH & Co. KG

vertreten durch den Geschäftsführer Homer Smyrliadis

Perchtinger Str. 6, 81379 München

E-Mail: data.protection@alltrucks.com

Telefon: +49 (0)89 4622466 - 0

Fax: +49 (0)89 4622466 – 86

(nachfolgend „ALLTRUCKS“ oder „wir“).

 

§ 2 Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist für Sie erreichbar unter:

 

BBH AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Pfeuferstraße 7

81373 München

089 23 11 64 – 244

datenschutz@bbh-online.de

 

Sie können sich daneben selbstverständlich auch an unsere zentrale Anlaufstelle für Datenschutz per E-Mail wenden: data.protection@alltrucks.com

 

§ 3 Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und soweit verarbeitet, wie dies nach den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erlaubt ist oder Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben.

 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu können beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Bankdaten zählen.

 

Weitere in dieser Datenschutzerklärung verwendete Begriffe verstehen wir (ebenfalls) im Sinne der in Art. 4 DS-GVO festgelegten Begriffsbestimmungen.

 

Nähere Informationen zu den Datenverarbeitungen beim Besuch unserer Website (Server-Logs) finden Sie nachfolgend unter Ziffer 1. In den Ziffern 2 bis 6 dieses § 3 finden sich sodann die Informationen zu den weiteren Datenverarbeitungen, die nur dann vorgenommen werden, wenn Sie uns auf freiwilliger Basis zusätzliche personenbezogene Daten bereitstellen. Es hat für Sie grundsätzlich keinerlei negative Auswirkungen, wenn Sie uns über die unter Ziffer 1 dargestellten Informationen hinaus keine weiteren personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. In einzelnen Zusammenhängen benötigen wir als Verantwortlicher zum Tätigwerden allerdings Ihre personenbezogenen Daten, wie z. B. um eine Anfrage von Ihnen bearbeiten zu können. In diesen Fällen können wir die von Ihnen gewünschte Leistung nicht ohne Rückgriff auf die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten erbringen.

 

Bei keiner der in den nachfolgenden Ziffern aufgeführten Datenverarbeitungen besteht eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling im Sinne des Art. 22 Abs. 1 und Abs. 4 DS-GVO.

 

1. Datenverarbeitungen beim Besuch unserer Website (Server-Logs)

Beim Besuch unserer Website (inkl. unseres Partner Portals und unserer Alltrucks Fleet Plattform) erheben wir standardmäßig von jedem Besucher Daten, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden, um einen Aufruf unserer Seite technisch zu ermöglichen. Unser Webserver protokolliert aus Gründen der Sicherheit und Stabilität automatisch die Zugriffe auf unsere Website. Hierbei werden folgende Information erhoben:  

 

•              IP-Adresse des anfragenden Rechners,

•              Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage,

•              Dateinamen und die URL/Adresse, auf die Sie zugegriffen haben,

•              Zugriffsstatus/http-Statuscode,

•              übertragene Datenmenge,

•              Referrer URL (die zuvor besuchte Website),

•              Browser,

•              Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie

•              Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Ihre Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und für die Dauer von 7 Tagen auf unseren Servern gespeichert. Sofern den vorstehenden Informationen Personenbezug zukommt, ist Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO, da wir an der Datenverarbeitung zum Zwecke der Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität ein berechtigtes Interesse haben.

 

2. Datenverarbeitungen bei Nutzung eines Kontaktformulars

Wir haben in unsere Website verschiedene Kontaktformulare integriert. Diese Kontaktformulare können Sie (z. B. wenn Sie Werkstattpartner werden wollen) nutzen, um mit uns auf elektronischem Wege Kontakt aufzunehmen und eine Anfrage an uns zu richten oder uns Informationen zukommen zu lassen. Wenn Sie ein solches Kontaktformular ausfüllen und Ihre Daten über die jeweilige Schaltfläche an uns übersenden, werden die von Ihnen in dem betreffenden Kontaktformular eingegebenen Daten an uns übermittelt. Wir verarbeiten diese (personenbezogenen) Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und beantworten bzw. Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die uns bei der Übersendung Ihrer Kontaktanfrage übermittelt werden, zum vorgenannten Zweck ist Ihre Einwilligung und somit Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Die von uns über das Kontaktformular verarbeiteten Daten speichern wir grundsätzlich so lange, wie dies für die Erreichung der betreffenden Zwecke erforderlich ist. Sollten Sie Ihre Einwilligung zuvor widerrufen, werden wir Ihre Daten nach dem Zugang des Widerrufs nicht mehr für diesen Zweck verarbeiten und diese löschen.

 

3. Datenverarbeitungen im Rahmen eines Werkstattvertrages mit einem Alltrucks-Partner

Alltrucks bietet europaweit ein Werkstatt-Konzept unter dem Namen „Alltrucks Truck + Trailer Service“ als Full-Service-Konzept an. Im Rahmen dieses Werkstatt-Konzepts bietet Alltrucks Werkstätten die Möglichkeit zum Erwerb besonderer Kompetenzen im Bereich der Nutzfahrzeugsysteme und strebt eine auf Dauer angelegte partnerschaftliche Zusammenarbeit mit diesen Werkstätten (sogenannten Alltrucks-Partnern) an. Die nachfolgenden Ausführungen beziehen sich speziell auf die Datenverarbeitungen im Rahmen eines solchen Werkstattvertrages (inklusive etwaiger Vertragsergänzungen).

 

Wir verarbeiten ausschließlich solche Daten, die uns bei Abschluss sowie im Rahmen der Durchführung und Abwicklung des Werkstattvertrages überlassen werden. Aus öffentlich zugänglichen Quellen verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten.

 

a) Verarbeitete Kategorien personenbezogener Daten

Im Rahmen des Abschlusses sowie der Durchführung und Abwicklung eines mit einem Alltrucks-Partner abgeschlossenen Werkstattvertrages verarbeiten wir folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Identifikations- und Kontaktdaten des Alltrucks-Partners (z. B. Kundennummer, Firma bzw. Name, Adresse) sowie Inhalte und Umstände der Kommunikation im Rahmen der Vertragsdurchführung, -anbahnung und -abwicklung
  • Informationen zur Betriebsstätte des Alltrucks-Partners (z. B. Firma, Adresse, Ausstattung, Zustand, Leistungsklasse)
  • Abrechnungsdaten (z. B. Bankverbindungsdaten) und Daten zum Zahlungsverhalten
  • Inhalte von Verträgen (z. B. Vertriebsverträge, Einkaufszielvereinbarungen) mit Dritten sowie Unterschrift des Vertrages
  • Kontaktdaten und Berufs- oder Funktionsbezeichnungen der Ansprechpartner des Alltrucks-Partners (z. B. Name, geschäftliche E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die vorstehend aufgeführten Kategorien personenbezogener Daten im Einklang zu den nachfolgenden Zwecken auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

aa) Aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO)

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO zu dem von der Einwilligungserklärung umfassten Zweck.

bb) Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO)

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Abwicklung des Werkstattvertrages zwischen Alltrucks und dem Alltrucks-Partner einschließlich etwaiger Vertragsergänzungen sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO. Hierzu gehören insbesondere:

  • Bereitstellung der vertraglichen Leistungen durch Alltrucks (z. B. Zugang zu Angeboten von Alltrucks, Zusendung von Haus- und Marktinformationen, Werbung für die Alltrucks-spezifischen Leistungen des Alltrucks-Partners)
  • Verarbeitung der Daten des Vertragspartners im Alltrucks-Portal
  • Ermöglichung der Teilnahme an und Durchführung der Alltrucks-Trainings
  • Sicherstellung der Einhaltung der Alltrucks-Mindestanforderungen durch den Alltrucks-Partner

 

cc) Aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO)

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich

  • zur Beantwortung und Bearbeitung allgemeiner Anfragen, die nicht unmittelbar im Zusammenhang mit der Begründung, Durchführung und Abwicklung des Werkstattvertrages stehen
  • zur Bewerbung der Alltrucks-Dachmarke und der Präsentation der Alltrucks-Angebote durch die Alltrucks-Partner vor Ort gegenüber (potentiellen) Kunden und Mitgliedern der Alltrucks Fleet, insbesondere durch die Veröffentlichung im Internet (z. B. im „Werkstattfinder“)
  • zur Stärkung des Austauschs innerhalb des Alltrucks Werkstattnetzwerks durch Zurverfügungstellung der Daten an andere Alltrucks Partner (z. B. im Partner-Portal)
  • zur Speicherung der Daten des Administrators sowie der Ansprechpartner des Alltrucks-Partners im Alltrucks Portal, zur Angabe der (Kontakt-)Daten dieser Personen in verschiedenen Medien (z. B. im „Werkstattfinder“) sowie zur Bereitstellung bestimmter Leistungen (z. B. technischer Informationen und Trainings) durch Alltrucks
  • zur vereinfachten Gewährung bzw. Aktivierung von Lizenzen durch Hinterlegung von Daten in den entsprechenden Lizenzierungsdiensten/ -tools
  • zur Begründung, Durchführung und Abwicklung eines mit einem Alltrucks-Partner bestehenden Vertrages, sofern personenbezogene Daten verarbeitet werden, die nicht den Vertragspartner betreffen  
  • zur Bereitstellung von Informationen (z.B. über neue Kooperationspartner) sowie für kommerzielle Aktionen (z.B. Information über Aktionen, Leistungen sowie zum Portfolio der Kooperationspartner oder Gesellschafter von Alltrucks)
  • zur Dokumentation von Gewährleistungsfällen
  • zur Bereitstellung des Services für die Alltrucks Flottenkunden.

 

c) Empfänger personenbezogener Daten bzw. Kategorien von Empfängern

Eine Offenlegung der im Rahmen des Abschlusses, der Durchführung und Abwicklung des Werkstattvertrages verarbeiteten personenbezogenen Daten erfolgt gegenüber folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern:

  • externe Dienstleister (EDV-Dienstleister (z. B. für die Programmierung und Anpassung des Alltrucks-Portals und der Applikationen); Dienstleister, die für uns zur Gewährleistung eines europaweiten Servicenetzwerkes tätig werden (z. B. im Rahmen der technischen Hotline, 24/7-Pannendienstservice); ggfs. Inhaber des Schulungszentrums)
  • bevorzugte Partner/ Kooperationspartner von Alltrucks
  • Gesellschafter der Alltrucks (Robert Bosch GmbH, Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, ZF Friedrichshafen AG)
  • andere Mitglieder des Werkstattnetzwerks von Alltrucks
  • Mitglieder der Alltrucks Fleet

 

d) Datenübermittlungen an oder in ein Drittland oder eine internationale Organisation

Die im Rahmen des Werkstattvertrages verarbeiteten personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an internationale Organisationen übermittelt. Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer erfolgt lediglich im Rahmen der unter c) dargestellten Weitergabe von Daten an Partnerwerkstätten im Alltrucks-Werkstattnetzwerk. Alltrucks stellt dabei sicher, dass das von der DS-GVO geforderte Datenschutzniveau in den vom Alltrucks-Werkstattnetzwerk umfassten Drittländern in gebotenem Umfang gewahrt ist. Alltrucks vergewissert sich dabei, dass die Datenverarbeitung in einem Drittland erfolgt, für das ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission existiert oder geeignete Garantien für einen der DS-GVO genügenden Datenschutz für das jeweilige Drittland vorliegen.

 

4. Datenverarbeitungen im Rahmen des Alltrucks Partner-Portals  

Nachfolgend möchten wir Sie über die Datenverarbeitungen im Rahmen der Registrierung und Nutzung des Alltrucks Partner-Portals informieren.

 

a) Registrierung für das Alltrucks Partner-Portal

Wir bieten für unsere Vertragspartner online abrufbare Services an. Hierzu müssen sich unsere Vertragspartner registrieren und Mitarbeiter benennen, die einen Online-Zugriff erhalten. Im Rahmen der Registrierung werden den Nutzern die erforderlichen Pflichtangaben mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO zu Zwecken der Registrierung für das Alltrucks Partner-Portal, der Bereitstellung und Hinterlegung im Nutzerkonto und dem Schutz vor Missbrauch verarbeitet.

 

b) Benutzerprofil bearbeiten

Sofern Sie nach vorheriger Anmeldung im Alltrucks Partner-Portal die im Benutzerprofil hinterlegten Profildaten (persönliche Angaben bzw. Kontaktinformationen sowie Daten zum Unternehmen) bearbeiten, verarbeiten wir die über die betreffende Schaltfläche übermittelten persönlichen Angaben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Vertragspartners zum Zwecke der Ermöglichung des Zugangs zum Partner-Portal und der Änderung der Profildaten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO. In den übrigen Fällen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO, da wir an der Ermöglichung des Zugangs zum Partner-Portal und der dortigen wunschgemäßen Anpassung der Profildaten ein berechtigtes Interesse haben.

 

c) Trainingsportal

Sofern Sie unser Schulungsangebot nutzen und über unser Portal ein Seminar buchen, verarbeiten wir die im Rahmen der Seminaranmeldung an uns übermittelten Daten zum Zwecke des Abschlusses sowie der Durchführung und Abwicklung des Vertrages über das betreffende Seminar. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Vertragspartners ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO. Sollte der Seminarteilnehmer nicht zugleich Vertragspartner sein, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von dessen personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Ermöglichung der Teilnahme an dem Seminar/Training haben.

Die im Rahmen der Seminaranmeldung an uns übermittelten Daten werden gegenüber den im Anmeldeformular genannten Anbietern der Seminare/Trainings offengelegt.  

 

d) Datenverarbeitungen im Rahmen des Alltrucks VINcat Teile-Katalogs

Nähere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Lizenzvertrages betreffend den Alltrucks VINcat Teile-Katalog können Sie dem Datenschutzhinweisblatt entnehmen, welches unter https://internal.alltrucks.com/documents/10180/701972/Datenschutzinformationen+zum+EULA_Bestellschein_Alltrucks_VINcat/36d34675-564d-4b01-b004-540e3e71346e abrufbar ist.

 

e) Datenverarbeitungen im Rahmen des Alltrucks-Jobportals  

Nähere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Alltrucks-Jobportals/Jobmarkets können Sie der unter https://www.alltrucks-jobmarket.com/de/datenschutz abrufbaren Datenschutzerklärung entnehmen.

 

5. Datenverarbeitungen im Rahmen des Flottenservice-Programms „Alltrucks Fleet“

Im Rahmen des Werkstattkonzeptes bietet Alltrucks das sogenannte „Flottenservice-Programm“ für „Flotten-Partner“ an. Hierbei wird den Partnern innerhalb der hierfür geschaffenen Online-Plattform ein umfassendes Servicepaket für die Organisation und Durchführung von Reparaturen und Wartungen der Nutzfahrzeuge (Flotten-Fahrzeuge) durch die Alltrucks-Partner zuteil. Die Flotten-Partnerschaft wird durch die Anmeldung auf der Alltrucks Fleet Plattform in Verbindung mit der Unterzeichnung des Nutzungsvertrags durch den Flotten-Partner und Alltrucks rechtsverbindlich begründet. Im Rahmen der Vertragsanbahnung und der Vertragsdurchführung zum Flottenservice-Programm mit Alltrucks sowie im Rahmen der Nutzung der Alltrucks Fleet Plattform werden von uns personenbezogene Daten verarbeitet.

 

Diese Daten werden gegenüber folgenden Kategorien von Empfängern offengelegt: Werkstätten und Dienstleistern, die Serviceleistungen, die in der Alltrucks Fleet Plattform gebucht werden, erbringen.

 

a) Alltrucks-Flotten-Partner

Sofern ein Flotten-Partner mit Alltrucks einen Vertrag zur Nutzung des Flottenservice-Programms „Alltrucks Fleet“ und der dazugehörigen Alltrucks Fleet Plattform abschließen (möchte), werden die im Rahmen des Registrierungsprozesses bzw. der Vertragsanbahnung und -durchführung (inklusive der Nutzung unserer Online-Plattform) bereitgestellten Daten (Unternehmensdaten und  Kontaktdaten der Kontaktperson, Service- und Flotten-Informationen (wie z. B. Kennzeichen und VIN-Code)) zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Abwicklung des vorbezeichneten Vertragsverhältnisses mit dem Flotten-Partner sowie zur Ermöglichung einer vereinfachten Kommunikation bzw. Interaktion zwischen Flotten- und Alltrucks-Partner verarbeitet.

Die Daten werden in unserer Alltrucks-Fleet Online-Plattform hinterlegt. Über die Plattform besteht sodann nach erfolgreicher Registrierung und Anmeldung unter anderem die Möglichkeit, die Account-Daten, Einstellungen und Services einzusehen und zu verwalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Vertragspartners ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO, da wir an der Verarbeitung dieser Daten zum Zwecke der Ermöglichung einer vereinfachten Kommunikation über unsere Online-Plattform sowie an der Erhöhung der Service-Qualität für unsere Vertragspartner und unserer Service-Leistungen ein berechtigtes Interesse haben.

 

b) Alltrucks-Partner (Werkstätten)

Sofern ein Alltrucks-Partner an dem Flottenservice-Programms „Alltrucks Fleet“ teilnehmen und unsere Online-Plattform nutzen möchte, werden die im Rahmen des Registrierungsprozesses bzw. der Vertragsanbahnung und -durchführung (inklusive der Nutzung unserer Online-Plattform) bereitgestellten Daten (Unternehmensdaten und  Kontaktdaten der Kontaktperson, Service-Informationen) zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Abwicklung des jeweiligen Vertragsverhältnisses mit dem Alltrucks-Partner sowie zur Ermöglichung einer vereinfachten Kommunikation bzw. Interaktion zwischen Flotten- und Alltrucks-Partner verarbeitet.

Die Daten werden in unserer Alltrucks-Fleet Online-Plattform hinterlegt. Über die Plattform besteht sodann nach erfolgreicher Registrierung und Anmeldung unter anderem die Möglichkeit, die Account-Daten, Einstellungen und Services einzusehen und zu verwalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Vertragspartners ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO, da wir an der Verarbeitung dieser Daten zum Zwecke der Ermöglichung einer vereinfachten Kommunikation über unsere Online-Plattform sowie an der Erhöhung der Service-Qualität für unsere Alltrucks-Partner und unserer Service-Leistungen ein berechtigtes Interesse haben.

 

6. Datenverarbeitungen im Rahmen von Kontaktaufnahmen/ –anfragen

Sofern Sie eine Kontaktanfrage an uns per E-Mail übermitteln (z.B. E-Mail-Adresse, Name usw.) oder auf anderem Wege mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir, um auf derartige Anfragen überhaupt reagieren und eine dem Zweck Ihrer Anfrage entsprechende Bearbeitung vornehmen zu können, ggfs. personenbezogene Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die uns im Rahmen einer Anfrage übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 Satz. 1 lit. f) DS-GVO, da wir an der Datenverarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage ein berechtigtes Interesse haben. Ist Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages mit uns gerichtet, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.

§ 4 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten; Aufbewahrungspflichten

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich so lange gespeichert werden, wie dies für die Erreichung der betreffenden Zwecke, zu denen wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, erforderlich ist. Wir speichern personenbezogene Daten also insbesondere so lange, wie dies für die Begründung, Durchführung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist, ein überwiegendes berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO an der Datenverarbeitung besteht oder eine vormals erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO) widerrufen wird. Sämtliche Vertragsdaten und weitere personenbezogene Daten, die im Rahmen bestehender Vertragsverhältnisse mit Alltrucks verarbeitet werden/wurden, werden nach Beendigung unserer vertraglichen Beziehung, auch bei unseren Partnerwerkstätten, gelöscht. Nähere Informationen zur Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten können sie darüber hinaus einzelnen Gliederungspunkten in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

 

Darüber hinaus kann sich aus gesetzlichen Vorgaben, insbesondere Archivierungspflichten, eine Aufbewahrungspflicht für Daten ergeben. So sind wir aufgrund bestehender handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, bestimmte Daten/ Unterlagen für die Dauer von sechs bzw. zehn Jahren aufzubewahren. Wir werden in diesen Fällen jedoch Ihre personenbezogenen Daten sperren, sodass sie nur noch zu Archivierungszwecken verwendet werden können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DS-GVO.

 

§ 5 Empfänger personenbezogener Daten bzw. Kategorien von Empfängern

Wir geben personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu rechtlich berechtigt oder verpflichtet oder Sie haben uns Ihre Einwilligung dazu erteilt.

 

Eine Weitergabe an staatliche Einrichtungen und/ oder Behörden erfolgt nur dann, wenn wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet sind.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gegenüber Versanddienstleistern, Pannendienstanbietern und technischen Dienstleistern offengelegt. Ergänzende Informationen zu den Kategorien von Empfängern im Rahmen der einzelnen Verarbeitungsvorgänge können Sie den einzelnen Gliederungspunkten in vorstehendem § 3 entnehmen.

 

§ 6 Verlinkungen zu Google Maps

Auf unserer Website nutzen wir das Angebot von Google Maps um Ihnen Standorte, wie beispielsweise unseren Firmenstandort, auch visuell anzeigen zu können und Ihnen eine komfortable Routenplanung zu ermöglichen.

Um die Verwendung von Google Maps so datensparsam wie möglich zu gestalten, bieten wir die Kartenfunktion von Google Maps lediglich über einen Link zur Website von Google Maps an. Dies bedeutet, dass keine Daten über Sie an Google beim Besuch unserer Website übertragen werden, sofern Sie den Google-Maps-Link nicht anklicken. Sobald Sie jedoch den unsererseits gesetzten Link zu Google Maps anklicken, werden Sie auf die Website von Google Maps weitergeleitet. Auf die Datenverarbeitungen, die sodann von Google eigenständig vorgenommen werden, haben wir keinerlei Einfluss.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Bitte beachten Sie, dass Sie durch Klicken weiterführenden Links zu Google Maps den Schutz- und Verantwortungsbereich unserer Website verlassen und mit der Betätigung des Links die nicht unserer Kontrolle unterliegenden Datenerhebungen und -verarbeitungen von Google auslösen.

 

§ 7 Links auf soziale Netzwerke über „Social-Media-Buttons“

Wir haben in unsere Website verschiedene „Social-Media-Buttons“, insbesondere solche von Facebook und LinkedIn, integriert. Mit dem Einsatz von „Social-Media-Buttons“ verfolgen wir das Ziel, unsere Website benutzerfreundlicher auszugestalten.

Wir haben die „Social-Media-Buttons“ als Links in unsere Website eingebunden. Wenn Sie einen dieser Buttons anklicken, gelangen Sie auf unseren Onlineauftritt in dem betreffenden Netzwerk. Wenn Sie keinen unserer Social-Media-Buttons anklicken, werden bei einem Besuch unserer Website auch keine Daten an die Betreiber dieser Netzwerke übertragen. Ihre Informationen werden erst dann an den jeweiligen Betreiber des (sozialen) Netzwerks übertragen, wenn Sie einen unserer „Social-Media-Buttons“ anklicken und hierdurch zu unserem Onlineauftritt in dem betreffenden Netzwerk weitergeleitet werden.

Auf die durch die jeweiligen Anbieter der Plug-Ins vorgenommenen Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten haben wir keinerlei Einfluss.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Betreiber.

Bitte beachten Sie, dass Sie durch Klicken eines der Social-Media-Plug-Ins den Schutz- und Verantwortungsbereich unserer Website verlassen und mit der Betätigung des Plug-Ins die nicht unserer Kontrolle unterliegenden Datenerhebungen und -verarbeitungen der einzelnen Anbieter der Plug-Ins auslösen.

 

§ 8 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf einer Einwilligungserklärung

Sie haben uns gegenüber grundsätzlich folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
  • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO,
  • Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO und
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO) nach Maßgabe des nachfolgenden § 10.

Bezüglich des Widerspruchsrechts nach Art. 21 DS-GVO verweisen wir auf unsere Ausführungen in § 11 dieser Datenschutzerklärung.

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilen, so haben Sie das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wir bitten um Beachtung, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

 

§ 9 Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben und/ oder geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet, können Sie sich jederzeit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DS-GVO). Die für uns grundsätzlich zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach.

 

§ 10 Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) oder lit. f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Ihren Widerspruch können Sie an den Verantwortlichen (siehe § 1) oder an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe § 2) adressieren. Im Falle des Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die betreffenden Zwecke nutzen und diese aus unseren Systemen löschen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Stand: 06.11.2020

Datenschutzeinstellungen anpassen